Menu
0
SCHNELLE LIEFERUNGEN
DER BESTE SERVICE
15.000 VERSCHIEDENE EINZELTEILE
KOSTENLOSER VERSAND

THE STRINGPOINT GROUP

"Er verwöhnt mich mit meinem Spielzeug"

Sonntag

„Hey Schönheit“, schreibt Mark. Ich wünsche Ihnen ein fantastisches Jahr 2023. Gegen Willen und Dank spüre ich ein Kribbeln im Magen. Was genau meint er? Scheinbar denkt er an mich und einerseits gefällt mir das und andererseits macht es mich unruhig. Schließlich habe ich unsere Beziehung nicht umsonst beendet. Ich möchte ihn jetzt wirklich aus meinen Gedanken verbannen. „Ich wünsche dir auch ein schönes neues Jahr“, schreibe ich zurück. Nichts Aufregendes.

Dienstag

Seitdem habe ich nichts mehr von Mark gehört. Ich hätte damit rechnen müssen, aber es stört mich trotzdem ein wenig. Ich mache mir auch große Sorgen um meine Finanzen. Ich sollte Leistungen beantragen, aber ich will das wirklich nicht. Meine ‚Arbeit‘ als Influencer kommt auch nicht so richtig in Schwung. Vielleicht schaue ich mir noch einmal 'Only Fans' an. Aber zuerst muss ich wirklich hart trainieren.

„Sollen wir mal messen?“, fragt Foppe, als ich in der Turnhalle ankomme. „Dann weißt du genau, womit du arbeiten musst.“ Ich trete auf ein genial aussehendes Gerät. Mein Gewicht ist zu hoch, mein Fettanteil ist zu hoch und mein Stoffwechselalter beträgt nicht weniger als 39 Jahre, 5 Jahre älter als ich! Ich kann weinen. „Keine Sorge“, sagt Foppe. "Ich finde dich sexy."

„Okay, wenn du viermal die Woche hierher kommst, um zu trainieren und maximal 1500 Kilokalorien pro Tag zu dir nimmst, wirst du in kürzester Zeit Ergebnisse sehen. Vier Mal! Woher bekomme ich diese Zeit, wenn ich mir einen Job suchen muss, um mich selbst zu ernähren? Ich gehe nächste Woche mit Ella in ein Haus im Wald, das ich kostenlos betreten kann, wenn ich es auf Instagram poste, aber ich bekomme keinen Cent dafür. Dann muss ich anfangen, Geld zu verdienen.

„Und viel Sex“, sagt Foppe. „Habe viel Sex mit mir, damit du viele Kalorien verbrennst. Soll ich dich am Donnerstag besuchen?" Donnerstag. Meine normale Nacht mit Mark. Wird das jetzt meine Foppe-Nacht? Jedenfalls soll ich nicht mit Flaschen Wein und Snacks fertig sein. Andererseits wird er nicht ständig auf die Uhr schauen, um zu sehen, ob er rechtzeitig bei seiner Frau ankommt.

Donnerstag

Foppe und ich küssen uns auf meiner Couch. Wir ziehen uns weiter aus, bis er vorschlägt, in mein Schlafzimmer zu gehen. Ich schlucke, als ich seinen riesigen Penis sehe. Würde das jemals passen? Foppe sieht mich zuschauen und grinst. „Es wird alles gut, Schatz. Keine Sorgen. Sagen. Hast du eigentlich Spielzeug?“ Ich nicke und ziehe einen Vibrator heraus. Foppe nimmt es mir ab und fängt an, mich damit zu verwöhnen. Er weiß genau, was mit dem Spielzeug zu tun ist. Und dann traue ich mich endlich, mich ihm ganz hinzugeben.

„Ich bin gern bei dir“, sagt Foppe, als ich in seine kräftigen Arme einatme. "Du bist eine schöne Frau, auch wenn du ein bisschen groß bist." Ich mag es überhaupt nicht, wenn er das sagt, aber ich halte den Mund. Er ist natürlich den ganzen Tag von megadünnen Frauen umgeben, die viel Sport treiben und sehr auf ihre Ernährung achten. „Aber das wird sich schon regeln. Daran werden wir gemeinsam arbeiten. Übrigens habe ich noch eine Frage. Schläfst du eigentlich mit anderen Männern?“

"Nein natürlich nicht!" Ich denke an Mark, mit dem ich bis vor kurzem etwa 7 Jahre lang jede Woche Sex hatte. Ich denke an meinen Schwager, der nichts mehr liebt, als mich aufzuregen. An Angela, mit der ich letztes Wochenende ein sehr schönes Liebesspiel hatte. Aber das ist alles Vergangenheit. Ab jetzt sind es nur noch Foppe und ich. Mark regelt das mit seiner Frau. Oder würde er sich jetzt eine andere Geliebte suchen? Ich schiebe diesen Gedanken schnell beiseite.

Freitag

Die Vorstellung, dass Mark sich nach anderen Frauen umsehen könnte, macht mir Angst. Wenn Ella im Bett ist, versuche ich, mich auf Emily in Paris zu konzentrieren, aber ich kann nicht, besonders wenn dieser ehebrecherische Gabriel mich sieht. Es gibt eine Sperre auf Josiens Instagram-Seite. Auf ihrer Facebook-Seite steht nichts. Marks auch nicht. Ich öffne die Instagram-Seite von Pauline, meiner schrecklichen Ex-Kollegin. Und dann sehe ich es.

Anscheinend gibt es heute Abend ein Neujahrsgetränk von meinem früheren Job in einem Restaurant. Auf dem Bild sehe ich Ex-Kollegen lachen und trinken. Ich sehe Chris. Für einen Moment geht mir ein Stechen durch den Magen. Und dann sehe ich Pauline selbst. Sie schlang ihre Arme fest um Mark. hm? Was macht sie da mit ihm?!

© The Stringpoint Group

 

bron: de Telegraaf

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

ABONNIEREN SIE HIER UNSEREN NEWSLETTER

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00
Kostenloser Versand wenn Sie noch €50,00 zusätlich bestellen