Menu
0
SCHNELLE LIEFERUNGEN
DER BESTE SERVICE
15.000 VERSCHIEDENE EINZELTEILE
KOSTENLOSER VERSAND

THE STRINGPOINT GROUP

Henk und Marije

Ich war unter der Dusche und plötzlich spürte ich, wie sich zwei Arme um mich legten und meine Brüste packten. Ich war schockiert und auch, weil ich nirgendwo hingehen konnte. Dann kam eine Hand von hinten zwischen meine Beine, um meine „Muschi“ zu greifen. Wir haben in der Schule geschlossene und offene Duschen, aber ich gehe nach dem Training immer hinter die Tür, um zu duschen. Das ist mir aufgefallen und die Mädels wollten mich überraschen. Sie selbst waren immer offen und nackt füreinander unter den heißen Wasserstrahlen, die keine Abkühlung brachten, sondern im Gegenteil kicherten. Also haben sie mich generalüberholt und gründlich eingeseift und mit der Handbrause sauber gespült. Abwechselnd mit kaltem und heißem Wasser. An meinen Brüsten und Nippeln, Bauch, Schenkeln und dazwischen. Nun, ich bin ein bisschen prüde, aber jetzt haben sie mich davor bewahrt, weil sie das nächste Mal die Duschtüren für mich geschlossen halten, damit ich gezwungen bin, mich vor allen nackt zu zeigen.

Aber zuerst darf ich mich vorstellen, Iris, 18 Jahre alt, blond und 1,68 groß und MBO. Letztes Jahr und dann weiß ich noch nicht. Wir haben auch einen netten Burschen, Henk, der auf der Straße wohnt. Aber er weiß nicht, dass ich mich in ihn verliebe. Seine Schwester Marij ist in meiner Klasse und wir treffen uns oft. Marij hat schon länger gemerkt, warum ich gerne mit ihr zusammen bin und ermutigt ihren Bruder, mit mir auszugehen. Aber dann macht er es trotzdem und wir sehen uns einen Film an und setzen uns in die Loge. Schön und nah beieinander. Es ist ein bisschen aufregend, weil ich nicht weiß, ob das sein erstes Date ist. Es ist warm im Kino und wir haben unsere Mäntel ausgezogen und ich habe heimlich schon einen Knopf von oben. Meine Rundungen waren auch in der Dämmerung gut sichtbar. Ich lehne meinen Kopf an Henk und er legt einen Arm um meine Schulter. Dann wandert meine Hand zu seinem Oberschenkel und spürt, wie etwas wächst. Er nimmt meine Hand und führt sie zu seinem Schritt. Ich erschrecke kurz, aber er küsst mich sanft auf die Wange und öffnet seinen Reißverschluss. Meine Hand gleitet hinein und streichelt seinen Schwanz. Etwas höher schiebe ich sein Höschen zur Seite und spüre seinen Kopf auf seiner Pisse. Seine andere Hand geht in meine Bluse und findet meine Brust mit einem Nippel daran, der hart wird.

Ich stöhne leise und Henk stimmt ein. Mach weiter, sagt er, es ist wunderbar. Meine andere Hand fühlt zwischen meinen Schenkeln, die glühen. Mein Tanga fühlt sich feucht an und wird feuchter. Ich habe zwei Geschlechter und dann schiebt mich Henk auf den Zweisitzer und legt sich mit seiner Hand in meinem Schritt auf mich und sucht nach meiner Rose und meinem Knopf. Ich zittere vor Lust und streichle seinen Schwanz Schwanz. Henk hat meinen Knopf gefunden und ich drücke jetzt seinen Schwanz. Leise, sagt er und dringt in meinen Schlitz ein. Henk sucht plötzlich nach einem Taschentuch, weil er geschockt ist. Rechtzeitig gebe ich ihm ein Taschentuch, in das er seine Ladung Schwanz spritzen kann. Ich massiere meine Brüste und Nippel und Henk meinen Kitzler aber ich komme nicht mehr zum Orgasmus. Es wäre auch das erste Mal, weil ich das mehr als einmal zu Hause geübt habe. Der Film ist fast zu Ende und wir gehen Hand in Hand los und trinken in einem Pub etwas. In einer dunklen Ecke küssen und lecken wir unsere Hände in Hosen und Röcken des anderen. Mit einem langen Kuss verabschieden wir uns und sehen uns wieder? Ja.

Nach ein paar Tagen kommt Marij vorbei und fragt, wie es war. Ich bekomme einen roten Kopf und sage nichts, aber Marij beginnt zu fragen. Endlich weiß sie alles und sagt: Wow. Henk sagte nichts, aber manchmal schaue ich durch das Badezimmerfenster und sehe, wie er mit seinem Schwanz spielt. Wie war dein Knopf? War es schön, gestreichelt zu werden? Was denkst du? Ist es bei jemand anderem nicht anders, wenn man es selbst macht? Machst du das bei dir auch? Ich frage. Sicher. Fast jeden Tag. Gesegneter Kerl. Nur nicht heute, hihi. Ich kann fühlen, wie die Schmetterlinge in meinem Bauch und darunter flattern. Machst du das auch mit den Mädchen in der Schule? Ich frage. Manchmal, wenn es ein geiles Gefühl gibt und nach dem Duschen auf der Toilette ist. Ich habe jetzt das Gefühl, dass ich geil werde und Marij das Gefühl geben möchte. Ich rutsche hin und her und muss plötzlich auf die Toilette, sage ich. Warte, ich muss auch pinkeln. Sie auf den Topf und ich auf das Bidet und wir pinkeln zusammen. Ich wasche und trockne mich ab, während Marij auf meinen rasierten Hügel schaut. Rasierst du dich schon? In der Schule reden fast alle darüber. Köstlicher Typ. Hast du noch Gras auf der Piste? So sagen sie es. nein, nur geschoren aber nicht rasiert. Zeigen Sie es Mary und sie hebt ihren Rock hoch. Ich werde ? sage ich und streichle ihre Maus. Sie zögert, ist aber neugierig und setzt sich. Ich möchte ganz nackt sein, sage ich. Auf dem Bett sprühe ich etwas Rasierschaum auf ihren Hügel und ihre Schenkel und fange an. Es juckt dich, sagt Marij. Nett ist es nicht, hihi und ich mache weiter, bis ihre Pflaume wie neugeboren aussieht. Jetzt noch etwas Massageöl und dann glänzt sie wie neu. Ich gieße sofort mehr Öl auf ihren Bauch und ihre Brüste und massiere weiter, beginnend mit ihren Oberschenkeln, dann Bauch und Kurven mit Himbeeren darauf. Mein Schlitz ist von eben noch nackt und wirf auch meine anderen Klamotten beiseite. Jetzt setze ich mich wie 69 oder 96 auf sie und lecke ihren Schlitz. Marij hat jetzt meinen Pfirsich über ihrem Mund und leckt, bis sich meine Lippen öffnen, damit sie auch hineinlecken und an meinem Schwanz saugen kann. Ich stöhne vor Lust und fingere sie tief mit Daumen und Mittelfinger an ihrer Rose. Stöhnen und Keuchen, bis wir uns ausruhen müssen. Dann drehen und gleiten wir übereinander vom Hintern zum Mund. Es hat sicherlich eine Weile gedauert, aber wir haben auch gespritzt und hatten einen schockierenden und zitternden Orgasmus. Ich freue mich auf ein nächstes Treffen mit Marij.

© The Stringpoint Group

 

bron: Sexverhalen.com

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

ABONNIEREN SIE HIER UNSEREN NEWSLETTER

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00
Kostenloser Versand wenn Sie noch €50,00 zusätlich bestellen