Menu
0
SCHNELLE LIEFERUNGEN
DER BESTE SERVICE
15.000 VERSCHIEDENE EINZELTEILE
KOSTENLOSER VERSAND

THE STRINGPOINT GROUP

Das Paket für den Nachbarn

Letzte Woche kam ein anderer Paketdienst an meine Tür, hallo mein Herr, er sagte, ich habe ein Paket für Nr. 16, aber niemand ist da, ich kann es hier lassen, dann werde ich eine Nachricht bei ihnen hinterlassen, ich sagte, ja ist gut, also habe ich das Paket bekommen und lege es weg. In Nr. 16 wohnt eine Frau Ende 20 Anfang 30, habe ein paar Mal mit ihr gesprochen, lebt aber sehr zurückgezogen, sie ist Single, hat meines Wissens nur 2 Katzen, sie ist nett und freundlich. Nun, das Paket war 2 Tage bei mir und ich sah gerade ihr Auto vor ihrer Tür und dachte, ja, dann bringe ich es vorbei, also nahm ich diese Kiste und war tatsächlich neugierig, weil sie komplett verpackt war, ohne dass etwas aufstand Bis auf den Namen und die Adresse des Empfängers habe ich die Schachtel gedreht und einmal daran gerüttelt und ein kleines Stück Text gesehen… Cristine le.. Den Rest habe ich nicht gesehen, aber ich wusste sofort, was es war, also habe ich die Schachtel genommen und rief sie an.. die tür öffnete sich und sie sagte hallo, ich wiederum sie ich habe ein paket für dich, das bei mir abgegeben wurde, sie wurde ein wenig rot im gesicht, als ich ihr die schachtel gab, sie sah aus wie sie ertappt fühlte, ich wollte gerade gehen, als sie sagte, ich will nicht auf einen Drink reinkommen, ja, okay, in Ordnung, sagte ich, und sie ließ mich rein und ging vor mir ins Wohnzimmer …

Sie werden wissen, was drin ist, nehme ich an, ja, ich sagte, ich habe einen Verdacht … lachend sagte sie, ja, Sie müssen etwas richtig machen? ich bin allein und sie haben auch meine bedürfnisse, ah ich sagte jeder tut was er tun muss und jeder muss leben wie er will…….ja sie sagte ich war in einer beziehung aber er hat mich betrogen und war damit fertig, und hilf mir jetzt auf diese Weise, was nicht heißen soll, dass ich mich nicht mehr nach einem echten aus Fleisch und Blut sehne…. Ich merkte an ihr, dass meine Anwesenheit sie sowieso erregte, sie schnappte sich einen Drink und setzte sich mir gegenüber, ich hatte es ein paar Mal gesehen, aber nie wirklich genau hingesehen, sie sah gut aus, hatte eine schöne Figur, aber kleine Brüste und etwas zu breite Hüften im Vergleich zum Rest ihrer Figur, ich trank ein wenig von dem, was sie mir einschenkte, als sie sagte, macht es dir etwas aus, wenn ich das Paket öffne, nein, ich sagte, mach weiter, sie öffnete das Paket und nahm es, holte einen Vibrator heraus, es war 6 Zoll groß und ziemlich dick, sie sah mich etwas schüchtern an und fragte, ob ich die Batterien hineinlegen könnte… nun, ich legte die Batterien ein und schaltete es auf die niedrigste Stufe und reichte es ihr…

oh sagte, es vibriert, puh, schön, dass sie es auf die nächste Stufe gebracht hat und noch glücklicher damit wurde, ja, ich war wirklich aufgeregt, sie mit diesem Vibrator in der Hand zu sehen, und besonders, als ich sah, dass ihre Nippel durch den Staub von ihr ragten Shirt, sie sah das ich auf ihre Nippel schaute und sagte ja ich bin ganz geil und will aber mit einem richtigen Schwanz ficken, das war das Zeichen für mich aufzustehen ich ging rüber nahm ihr den Vibrator aus der Hand und legte sie hin sie auf dem Couchtisch und nahm meinen Schwanz aus meiner Hose und brachte ihn zu ihrem Mund, sie sah mich an und nahm meine Schwanzspitze zwischen ihre Lippen und fing an, mich selig zu blasen, ihre Zunge glitt über meinen Schwanz und sie leckte an dem entlang Seite meines Schwanzes und ging wieder hoch und nahm meinen Schwanz wieder in den Mund, mit der Hand zog sie an meinem Schwanz, während sie mich köstlich lutschte, ich knöpfte meine Hose ganz auf und senkte sie auf den Boden und stieg aus, damit sie auch lecken konnte meine Eier und nimm in den Mund, was auch immer sie d Eid, als sie mich ansah, leckte sie meine Eier und saugte sie nacheinander in ihren Mund, das war köstlich, ich hielt an und zog ihr Hemd und ihren BH aus ... sie hatte eine schöne kleine Brust und eine A-Körbchen und sie fing wieder an, mich zu lutschen, während ich streichelte ihre Brüste und nahm ihre harten Brustwarzen zwischen meinen Daumen und Zeigefinger und drehte sie und drückte sie sanft, sie liebte es, weil sie anfing, mich schneller zu saugen, nach langer Zeit nahm ich meinen Schwanz aus ihrem Mund, hob sie von der auf Couch und zog ihre Jeans und ihr Höschen aus…

Da stand sie ganz nackt vor mir ihre Muschi war nicht ganz kahl sie hatte eher eine Linie, aber sie hatte wieder einen flachen Bauch und ihr Venushügel stand schön ab, ich schob meine Zunge in ihren Mund und wir fingen an geil zu reden , sie nahm meinen Schwanz wieder in ihre Hände und fing an, ihn schön zu streicheln. Ich ließ währenddessen meine Finger über ihren Schamlippen verschwinden und fing an, sie zu fingern, sie stöhnte und drehte ihren Unterkörper, ich schob 2 Finger in ihre Muschi und fickte sie so, Plötzlich setzte sie sich wieder auf die Couch und sagte, leck mich, ich legte meinen Kopf zwischen ihre Beine und fing an, sie zu lecken, ich schob meine Zunge zwischen ihre Schamlippen und leckte ihren Kitzler, sie stöhnte und bewegte ihren Kopf hin und her, nach einer Weile Sie spritzte auf meine Zunge, ich schnappte mir den Vibrator und schob ihn in ihre Muschi und ließ ihn hin und her gehen. Sie wand sich vor Vergnügen und schrie auf.

Ich setzte mich wieder vor sie und nahm den Vibrator aus ihrer Muschi und schob meinen Schwanz rein und fing an sie zu ficken Ich fickte und fickte und sie schrie, nach einer Weile nahm ich meinen Schwanz aus ihrer Muschi und zog sie von der Couch drehte sie herum und schob sie ein wenig nach vorne, damit sie ihre Hände über die Couch lehnen konnte. Ich zog ihren Arsch zurück und schob meinen Schwanz zurück in ihre Muschi und fing wieder an, sie zu stoßen, bei jedem Stoß zögerte sie, dann nahm ich meinen Schwanz heraus und steckte den Vibrator wieder in ihre Muschi, und meinen Schwanz stieß ich in ihren Arsch und Ich habe sie gefickt… sie kam ruckartig auf den Vibrator in ihrer Fotze und meinen Schwanz in ihrem Arsch… wir kamen wunderbar und jetzt besuche ich sie regelmäßig, um mit ihr und dem Vibrator zu spielen…

© The Stringpoint Group

 

bron: Sexverhalen.com

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

ABONNIEREN SIE HIER UNSEREN NEWSLETTER

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00
Kostenloser Versand wenn Sie noch €50,00 zusätlich bestellen